Fragen & Antworten

  • Ist eine freie Trauung rechtskräftig?
    Nein! Eine freie Trauung ersetzt nicht das Standesamt, sie ist eine Ergänzung. Selbstverständlich ist aber auch eine freie Trauung möglich, wenn Ihr nicht standesamtlich verheiratet seid.

  • Wie lange dauert eine freie Trauung?
    Es gibt keine richtige oder falsche Länge für eine freie Trauung. Die Zeremonie dauert so lange, wie das Paar es sich wünscht. Aus meiner Erfahrung liegt die Zeitspanne zwischen 30 und 60 Minuten.

  • Wo findet eine freie Trauung statt?
    Überall dort, wo Ihr Euch wohl fühlt und wo es Euch gefällt - auf einer Wiese, auf einem Schloss, am See, an der Feier-Location, am Strand...

  • Was kostet eine freie Trauung mit "Nadine traut euch!"?
    Schnell geantwortet: 975€ inkl. MwSt. Die Hintergründe findet Ihr hier.

  • Ist ein religiöser Bezug in der freien Trauung möglich?
    Ja, wenn Ihr Euch das wünscht, dann bauen wir religiöse Elemente (ein Gebet, einen Segen etc.) in Eure freie Trauung ein.