Überwältigt!

Ich bin gerade echt überwältigt und auch ein wenig sprachlos. Es ist Sonntag und es liegen zwei freie Trauungen hinter mir. Zwei ganz unterschiedliche Brautpaare, zwei ganz verschiedene Konzepte mit total unterschiedlichen Gästen. Und meine Pläne sind an beiden Hochzeiten komplett aufgegangen. Am Freitag bin ich breit grinsend nach Hause gefahren und habe wild im Auto gesungen, weil das bezaubernde Brautpaar mit der noch bezaubernden kleinen Tochter und die vielen Gäste so glücklich und entspannt waren. Und gestern: die Gäste waren erst ein wenig skeptisch gegenüber einer freien Trauung, aber als sie sich dann darauf eingelassen haben und die Mama des Bräutigams mich in der Kapelle mit Tränchen in den Augen umarmt und sich bedankt hat, da wusste ich: Alles richtig gemacht!

 

Das alleine würde mich heute schon überwältigen und ein wenig sprachlos machen, weil ich immer wieder auf's Neue unfassbar froh bin, wenn meine Überlegungen und Pläne funktionieren. Den Rest gaben mir aber eben das Feedback und die Fotos meines Brautpaars vom 16. Juni! Wenn Ihr wissen wollt, was die beiden geschrieben haben, klickt einfach hier oder schaut mal auf meiner Facebook-Seite vorbei.


Ja, so schöne Worte machen mich sprachlos und sehr glücklich. Und sie machen mich bereit für alle Trauungen, die kommen und alle Herausforderungen, die sie mitbringen. Denn es scheint ja offensichtlich zu funktionieren, wenn ich mich auf meine Gedanken und Intuitionen verlasse. Wenn ich einfach meinen Paaren zuhöre und daraus eine echte, authentische und persönliche freie Trauung mache.

 

Als wäre dieses wunderschöne Feedback nicht schon genug, meldet sich fast zeitgleich das Brautpaar, deren Trauungen wir am Freitag gefeiert haben und schickt auch ganz liebe Worte und tolle Fotos von der Trauung... Na ja, was soll ich sagen: überwältigt & sprachlos!

 

Ich bin ein sehr zweifelnder Mensch, der sich ständig reflektiert und häufig an sich selbst zweifelt. An einem Tag, wie heute, sind alle Selbstzweifel weg und ich weiß genau: Das, was ich tue, ist genau mein Ding, ich bin dabei zu 100%  ich, ich bewege damit Menschen, mache sie glücklich und schenke Erinnerungen, die für immer bleiben. 

(Huuiii - ein ganz schön langer Text dafür, dass ich eigentlich sprachlos bin 🙈)

Am Freitag am Hotel Schloss-Berg:

Am Samstag im Kloster Hornbach:

mitte Juni an der Molitorsmühle:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0